Der Lohn unserer Arbeit: Ihr Lächeln

Zahnimplantate – so fest wie die eigenen Zähne

Ein strahlendes, lückenloses Lächeln: Implantate sind die langfristig befriedigendste Möglichkeit, verloren gegangene Zähne zu ersetzen – nicht nur aus ästhetischer Sicht. Ein erfolgreich gesetztes Implantat sieht wie ein echter Zahn aus und stellt darüber hinaus auch die natürliche Kaubelastung im Kiefer wieder her. So schenkt es seinem Träger Selbstvertrauen und steigert die Lebensqualität.

Zahnimplantate kommen als Alternative in Betracht, wenn im Kiefer ein Zahn oder mehrere Zähne nicht mehr vorhanden sind. Um dem Zahnersatz festen Halt zu verleihen, werden eine oder mehrere künstliche Zahnwurzeln aus Titan oder Keramik in den Kiefer eingepflanzt.

Der Implantataufbau kann bei Verlust eines Zahnes aus einer einzelnen Krone bestehen. Bei einer Zahnlücke von zum Beispiel drei Zähnen ist auch eine rein Implantat getragene Brücke möglich. Genauso wie die Verankerung eines herausnehmbaren Zahnersatzes.  Für dessen festen Sitz im Unterkiefer ist es sinnvoll, vier Implantate zu setzen. Um eine feste und langfristig stabile Verankerung im Oberkiefer zu gewährleisten, müssen mindestens vier, bei einem herausnehmbaren Zahnersatz ohne Gaumenplatte sechs Implantate gesetzt werden. 

Mit der perfekten Positionierung und Verankerung der künstlichen Zahnwurzel steht und fällt der Erfolg des Projektes “ Implantat“. 

Als zertifizierter Implantologe setzt Dr. Fenge in Göttingen jährlich eine Vielzahl an Implantaten – auch unter schwierigen Voraussetzungen: So baut der Kieferchirurg den Kieferknochen wieder auf, wenn dieser zu wenig Substanz aufweist.

Exakte Implantatplanung dank 3D-Röntgen

Für die bestmögliche Zahnimplantat-Planung arbeitet Dr. Fenge mit DVT – der digitalen Volumentomographie: Im 3D-Röntgen wird die entsprechende Zahnpartie, inklusive des Kiefers gescannt.

Kieferchirurg Dr. Fenge erhält so vorab eine exakte dreidimensionale Darstellung der Implantatregion. Nun ist es möglich, dank DVT, bereits im Vorfeld der Operation die perfekte Länge und Breite des Implantats zu wählen und die exakte Position des Implantats zu bestimmen.

Backward-Planning

Für ein ästhetisch und funktionell optimales Ergebnis sorgt das Backward-Planning. Hierbei wird ein 1 zu 1 Modell des Kiefers, der Zähne und geplanten Implantate aus Kunststoff gefertigt, das Dr. Fenge wichtige Informationen über die bestmögliche Zahnstellung liefert.  Die aus dem Modell gewonnenen Erkenntnisse fließen nun in die 3D-Planung  der Implantatposition am Computer ein.

In unserer Praxis kommen ausschließlich gut wissenschaftlich untersuchte Implantat-Systeme wie zum Beispiel von Straumann, Dentsply, Camlog, Astra oder Z-Systems zum Einsatz.

Die Implantat-Operation erfolgt so minimalinvasiv wie möglich.

Mund-, Kiefer- & Gesichtschirurgie 
Dr. Stefan Fenge

Bürgerstr. 44 
37073 Göttingen


Tel.: 0551-3097230

Hier geht es zur Anfahrt »

Sprechzeiten:

Montag – Freitag
08 Uhr - 12 Uhr

Montag, Dienstag, Donnerstag
14 Uhr - 17 Uhr

und nach Vereinbarung

Kontakt:

Telefon
0551-3097230

Fax
0551-3097231